KZ-Gedenkstätte Dachau

(Tour 13)

KZ-Gedenkstätte

Dachau

Ort des Gedenkens

Am 22. März 1933, nur wenige Wochen nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler, wurde in Dachau bei München ein Konzentrationslager errichtet. Es diente als Modell für alle späteren Konzentrationslager und als "Schule der Gewalt" der SS. 1965 wurde auf Initiative der Überlebenden eine Gedenkstätte errichtet. Sie ist ein Ort des Gedenkens, ein Friedhof und zugleich Museum und Lernort.

Nach einer kurzen Rundfahrt durch die 1200 Jahre alte oberbayrische Markstadt Dachau starten Sie die geführte Tour durch die KZ-Gedenkstätte. Sie besichtigen das Außengelände, die historischen Gebäude und Teile der historischen Dauerausstellung. Im Anschluss besuchen Sie den rund zwei Kilometer entfernten, neu gestalteten Gedenkort am ehemaligen „SS-Schießplatz Hebertshausen“.

Bitte beachten Sie die Informationen und Einschränkungen unter "Wichtige Hinweise".

Sprachen:
Englisch- und deutschsprachiger Reiseführer an Bord

Besonderheiten:
Geführter Rundgang mit einem lizensierten Reiseleiter

31.03. – 31.10.: jeden Montag, Donnerstag & Sonntag

Hauptbahnhof/Bahnhofplatz vor Kaufhaus KARSTADT

09.00 Uhr

6,5 Stunden

29 € 

24 €

31.03. – 31.10.: jeden Montag, Donnerstag & Sonntag

Hauptbahnhof/Bahnhofplatz vor Kaufhaus KARSTADT

09.00 Uhr

6,5 Stunden

29 € 

24 €

Tourbeschreibung

  • Am 22. März 1933, nur wenige Wochen nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler, wurde in Dachau bei München ein Konzentrationslager errichtet. Es diente als Modell für alle späteren Konzentrationslager und als "Schule der Gewalt" der SS. 1965 wurde auf Initiative der Überlebenden eine Gedenkstätte errichtet. Sie ist ein Ort des Gedenkens, ein Friedhof und zugleich Museum und Lernort.
  • Nach einer kurzen Rundfahrt durch die 1200 Jahre alte oberbayrische Markstadt Dachau starten Sie die geführte Tour durch die KZ-Gedenkstätte. Sie besichtigen das Außengelände, die historischen Gebäude und Teile der historischen Dauerausstellung. Im Anschluss besuchen Sie den rund zwei Kilometer entfernten, neu gestalteten Gedenkort am ehemaligen „SS-Schießplatz Hebertshausen“.
  • Englisch- und deutschsprachiger Reiseführer an Bord.
  • Geführter Rundgang mit einem lizensierten Reiseleiter.
  • Bitte beachten Sie die Informationen und Einschränkungen unter "Wichtige Hinweise".

Fahrplan

Strecken- & Fahrplanänderungen vorbehalten

Fahrplan

Wichtige Informationen

  • Die Teilnahme an der Tour ist erst ab 14 Jahren möglich.
  • Das weitläufige Gelände bedingt einen unebenen Fußweg von ca. 3 Kilometer.
  • Nicht alle historischen Bereiche sind barrierefrei.
  • Bitte wahren Sie die Würde des Ortes und achten auf das Tragen angemessener Kleidung.
  • Wir empfehlen Ihnen Ihr Ticket vorab online zu kaufen.
  • Tickets vor Ort erhalten Sie an unserer Haltestelle am Hauptbahnhof (Bahnhofplatz vor Kaufhaus KARSTADT) sowie in zahlreichen Hotels in München. Fragen Sie einfach nach Tagesasuflügen von Autobus Oberbayern.
  • Die Plätze auf unseren Touren sind begrenzt. Tickets sind nur nach Verfügbarkeit erhältlich.
  • Sie fahren im modernen Reisebus mit Klimaanlage.
  • Bitte seien Sie spätestens 20 Minuten vor Abfahrt am Bus.

Was haben wir sonst noch zu bieten?

Entdecken Sie mit "DAYTRIPS by Autobus Oberbayern" die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern und Österreich.

Auf einer kompakten Tagestour bringen wir Sie ab München zu Top-Destinationen wie Schloss Neuschwanstein, der Zugspitze, Salzburg und vielen mehr!

Häufig gestellte Fragen

In unserer FAQ-Sektion finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.